News

31

Januar

Digitalisierung des Strafregisters? Nur mit der AHVN!

Warum die Einführung der AHVN als eindeutiger Personenidentifikator für die Digitalisierung des Strafregisters unabdingbar ist

Im Strafregister-Informationssystem VOSTRA werden Urteile, Sanktionen und Entscheide gemäss der Verordnung über das Strafregister festgehalten. Die Personenidentifizierung und der manuelle Austausch von Informationen im Rahmen der gesetzlichen Aufgaben innerhalb der Bundesverwaltung, mit den Kantonen und dem Militär sind sehr aufwändig und fehleranfällig. Um die Datenqualität zu verbessern, die Effizienz der Datenverarbeitung zu steigern und die Datenschutzmassnahmen für Personen sicherzustellen, wird die im Rahmen der Gesamtrevision des Strafregisterrechts 2016 beschlossene neue Datenbank VOSTRA die AHVN als eindeutiges

Read more
swisscom-logo-for-website-500x300

30

Januar

Konditionserklärungen SIK mit Swisscom

Die Konditionserklärungen der SIK mit Swisscom wurden für das Jahr 2020 erneuert. Eine Übersicht zu den Änderungen und Verbesserungen der Konditionen wurde an unsere Delegierten gesendet.

Alle relevanten Dokumente sind auf dem Intranet der SIK abgelegt.

An der OneVoice-Konferenz am 24. April 2020 werden wir zusammen mit Swisscom die neu ausgehandelten Konditionserklärungen vorstellen.

Read more

29

Januar

SIK-Vereinbarung CITRIX

Die Konditionserklärung der SIK mit CITRIX konnte erneuert werden. Da die SIK im Rahmen der überarbeiteten AGB der SIK (Version 2020) Cloud-Angebote besser adressiert sind, wurde mit Citrix vereinbart, dass die soeben unterzeichnete Vereinbarung nur für ein Jahr gültig sein soll. In dieses Übergangsjahr können nach Bedarf Cloud-Angebote von Citrix schon im Detail analysiert und mitberücksichtigt werden.

Weitere Informationen für die Bezugsberechtigten Organisationen sind auf dem Intranet CSI Citrix vorhanden.

Read more

29

Januar

Internet Explorer: kritische Sicherheitslücke

Melani: kritische Sicherheitslücke beim Internet Explorer

Microsoft warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke des Internet Explorers (CVE-2020-0674) bei den Versionen 9, 10 und 11. Die Sicherheitslücke ermöglicht es Angreifern, beliebigen Schadcode auf den betroffenen Systemen auszuführen. MELANI empfiehlt, ab sofort andere Browser zu verwenden, bis ein Patch seitens Microsoft zur Verfügung steht.

Für weitere Informationen siehe auch: https://www.inside-it.ch/de/post/exklusiv-bit-und-oiz-blockieren-explorer-wegen-sicherheitsluecke-20200128

Read more

27

Januar

Eine landesweite Grundstücksuche? Nur mit der AHVN!

Warum die Einführung der AHVN als eindeutiger Personenidentifikator für landesweite Suche von Grundstücken unabdingbar ist

In der Schweiz gibt es kein zentrales Grundbuch, die Grundbucheinträge werden vielmehr kantonal verwaltet. Weil im Grundbuch zudem das Antragsprinzip gilt – das heisst, dass Änderungen nur durch die Eigentümer vorgenommen werden können – sind die Daten im Grundbuch teilweise veraltet. Eine Grundstücksuche war deshalb bisher sehr zeitintensiv und führte zum Teil nicht zum Erfolg. Um die Qualität und Aktualität der Personendaten im Grundbuch zu erhöhen und um die Grundstücksuche einfach und zuverlässig – digital –

Read more

23

Januar

Aktuelle politische Themen zur Digitalisierung

In den letzten drei Monaten (1.9.19-15.1.20) wurden 172 politische Geschäfte zur Digitalisierung im eidgenössischen und in den kantonalen Parlamenten eingebracht oder behandelt. Um welche Themen der Digitalisierung handelte es sich dabei? Und wie sieht deren Verteilung auf Bund und Kantone aus? Antworten dazu in der folgenden Graphik:

Aktuelle politische Themen zur DigitalisierungUm welche Geschäfte handelt es sich genau? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden unsere Delegierten oder die Mitarbeitenden von öffentlichen Verwaltungen in ihren SIK-Zugängen zum POLITmonitor.

Die jeweils 20 aktuellsten politischen Geschäfte zur Digitalisierung in Bund und Kantonen sind öffentlich zugänglich.

Read more

20

Januar

Digitale Verarbeitung von AIA-Daten? Nur mit der AHVN!

Warum die Einführung der AHVN als eindeutiger Personenidentifikator für den digitalen Abgleich von Steuerdaten im Rahmen des automatischen Informationsaustausch zentral ist

Im Herbst 2018 hat die Schweiz im Rahmen des automatischen Informationsaustausch in Steuersachen (AIA) erstmals Kontodaten mit Partnerstaaten ausgetauscht. Konkret übermittelten Finanzinstitute der Partnerstaaten den eigenen Behörden Konto- und Finanzinformationen, welche dann an die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) weitergereicht und durch diese den kantonalen Steuerbehörden zur Verfügung gestellt werden. Um eine natürliche Person als Steuerpflichtigen eindeutig zu identifizieren und nachfolgende Prozesse digital zu automatisieren, braucht es die AHVN.

Ausführlichere Informationen sind in

Read more

16

Januar

Rentenzahlungen digitalisieren? Nur dank der AHVN!

Warum die Einführung der AHVN für als eindeutiger Personenidentifikator für die Digitalisierung von AHV-IV-Rentenzahlungen unabdingbar war

Wie kann man verhindern, dass AHV- und IV-Renten nach dem Tod einer Leistungsbezügerin oder eines Leistungsbezügers weiterhin ausbezahlt werden? Vor 2009 erfolgte der Datenaustausch zwischen Zivilstandswesen und Zentraler Ausgleichskasse ohne einen Personenidentifikator, sondern anhand von Personendaten wie Namen, Vornamen und Geburtsdaten. Dank der systematischen Verwendung der AHVN als eindeutigen Personenidentifikator, konnte das Verfahren zur Meldung von Todesfällen an die Ausgleichskassen ab 2009 vollständig digitalisiert und automatisiert werden.

Ausführlichere Informationen sind in unserem Fallbeispiel Meldungen von Todesfällen

Read more

13

Januar

Digitalisierung im Bund im 2019

Fast 200 politische Geschäfte zur Digitalisierung wurden im 2019 im eidgenössischen Parlament eingebracht oder behandelt. Um welche Arten von politischen Geschäften handelte es sich dabei? Antworten dazu in der folgenden Graphik:

Um welche Geschäfte handelt es sich genau? Welche Themen der Digitalisierung sind im eidgenössischen Parlament aktuell? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden unsere Delegierten oder die Mitarbeitenden von öffentlichen Verwaltungen in ihren SIK-Zugängen zum POLITmonitor.

Die jeweils 20 aktuellsten politischen Geschäfte zur Digitalisierung in Bund und Kantonen sind öffentlich zugänglich.

Read more

10

Januar

Schweizweite Betreibungsauskunft? Nur mit der AHVN!

Warum die Einführung der AHVN als eindeutiger Personenidentifikator bei den Betreibungsregistern sinnvoll wäre

In der Schweiz sind über 400 Betreibungsämter für einen eigenen Betreibungskreis zuständig und führen eigene Register. Betreibungsauskünfte beschränken sich immer nur auf einen Betreibungskreis, weshalb diese nur beschränkt aussagekräftig sind. Um schweizweit aussagekräftige Betreibungsauszüge zu einer Person erstellen zu können, müssten die die Daten sämtlicher Betreibungsregister harmonisiert werden. Für einen automatisierten Austausch von Daten zwischen Betreibungsämtern müssten allerdings zuerst die Schuldner eindeutig identifiziert sein, wofür ein unveränderlicher und eindeutiger Personenidentifikator wie die AHVN unabdingbar ist.

Ausführlichere Informationen sind in

Read more