Konditionserklärungen

Die SIK regelt für die Dienstleistungen von verschiedenen Anbietern im Rahmen von sogenannten Konditionserklärungen die Bedingungen und das Handling.

Die SIK hat zum Beispiel für ihre Mitglieder Konditionserklärungen im Bereich Telefonie abgeschlossen. Mit der Swisscom wurden die Konditionen für Mobile-Abos «Natel go» für die Kantone und grösseren Städte geregelt. Auf der Basis der Konditionserklärungen können öffentlich-rechtliche Körperschaften Verträge abschliessen und ihre Mobile-Abos auf die neue Plattform migrieren. Sie können damit von attraktiven Preisplänen profitieren. Für die Gemeinden wurden zusätzlich zum bekannten Abo Natel Business Pro zwei Flatrate Abotypen eingeführt.

Ein weiteres Beispiel ist die Plattform publicjobs.ch, eine Online-Stellenbörse für den öffentlichen Sektor in der Schweiz. Die Plattform wird von der Swiss Public Services AG betrieben. Die Bedingungen für die Schaltung von Stelleninseraten werden im Rahmen einer Konditionserklärung mit der SIK geregelt.

Aktuelle Vereinbarungen

  • Adobe Systems
  • Brother (Schweiz) AG
  • Cisco AG
  • Citrix Systems International GmbH
  • Die Schweizer Post
  • Ergonomics AG
  • Gartner Switzerland GmbH
  • Huawei Technologies Switzerland AG
  • Microsoft Schweiz GmbH
  • NetApp Schweiz GmbH
  • Oracle AG
  • PrivaSphere AG
  • Publicjobs.ch
  • Ricoh Schweiz AG
  • Rubicon IT GmbH
  • SAP (Schweiz) AG
  • easylearn Schweiz AG
  • Siemens Schweiz AG
  • Sunrise Communications AG
  • Swisscom AG
  • SwissSign AG
  • WISS Wirtschaftsinformatikschule Schweiz